Startseite |Kontakt | Anfahrt | Impressum
Magenspiegelung

Die Magenspiegelung oder Ösophagogastroduodenoskopie ist die Untersuchung von Speiseröhre, Magen und Zwölffingerdarm mit einem biegsamen Endoskop.
Mit dieser risikoarmen, schmerzlosen und nur wenige Minuten dauernden Methode können Erkrankungen des oberen Magen –Darm-Traktes, wie Reflux, Entzündungen, Ulcera, bösartige Veränderungen, Helikobacterstatus sowie speziellere Dünndarmerkrankungen, zuverlässig diagnostiziert und Gewebeproben entnommen werden.
Vor jeder Spiegelung führen wir mit Ihnen ein Aufklärungsgespräch, besprechen die Notwendigkeit der Untersuchung und beantworten Ihre Fragen.
Vorbereitend erfolgt eine lokale Betäubung des Rachens oder auf Wunsch zusätzlich eine Sedation ( Schlafspritze).

Zum technischen Ablauf siehe auch: Magenspiegelung